26.05.18

26.5.18 - Steinwandklamm

Heute war die Zeit reif für die bisher längste und steilste Tour des heurigen Jahres. Perfektes Radwetter mit Sonne, Wolken 19 Grad und nur ganz wenig Wind.

91 km in 4h 58' - 1.997 Höhenmeter - 18,2 km/h - 131 Puls - 160 W - 188 W NP - 3.018 kcal dazu noch fünf Auszeichnungen auf Strava, darunter drittbeste Zeit am Bergsegment von Muggendorf auf den Jagasitz (Berg der Kategorie 3 - 5 km - 307 Höhenmeter - 6%) und auch die drittbeste Zeit am Bergsegment von Lindabrunn nach Aigen (Berg der Kategorie 3 - 6,4 km - 228 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

23.05.18

23.5.18 - Vöslau

Zwei Stunden rollen mit 127 Watt bei Sonne, Wolken, 21 Grad und starkem Ostwind. 40 km in 1h 58' - 671 Höhenmeter - 20,3 km - 123 Puls und die restlichen Performancedaten erspare ich euch.

Fotos von der Tour

22.05.18

22.5.18 - Füllenberg-Steinleiten-Zobelhof

Aufgrund unserer derzeitigen Baustelle heute nur eine kurze, aber dafür recht knackige Ausfahrt bei Sonne, 19 Grad und stürmischem, sehr böigem Ostwind - die Abfahrten waren aufgrund des Sturmes wieder einmal recht abenteuerlich.

44 km in 2h 54' - zwischen 1.050 (Strava) und 1.156 (Garmin Edge) Höhenmeter - 15,2 km/h - 129 Puls - 144 W - 189 W NP - 1.673 kcal.

Fotos von der Tour

21.05.18

21.5.18 - Pfarrkogel

Noch erschöpft von der gestrigen Bierverkostung heute nur eine kürzere Tour bei tollem Wetter mit Sonne, 16 Grad und mittelstarkem Ostwind. 53 km in 2h 42' - 920 Höhenmeter - 19,7 km/h - 125 Puls - 163 W - 192 W NP - 1.890 kcal.

Fotos von der Tour

19.05.18

19.5.18 - Himberg

Wieder einmal Zeit für einen 100er. Das Wetter passte, Wolken, Sonne 16 Grad und dazu starker Wind aus wechselnden Richtungen. 101 km in 4h 27' - 841 Höhenmeter - 22,7 km/h - 129 Puls - 154 W - 175 W NP - 3.255 kcal.

Fotos von der Tour

18.05.18

18.5.18 - Gainfarn

Eine anstrengende Arbeitswoche geht zu Ende. Nach fünf langen und anstrengenden Arbeitstagen endlich wieder einmal eine Radtour. Wolken, wenig Sonne, 16 Grad und stürmischer Westwind waren ideal für eine kurze, gemütliche Ausfahrt.

44 km in 2h 14' - 753 Höhenmeter - 19,6 km/h - 117 Puls - 139 W - 174 W NP - 1.571 kcal.

Fotos von der Tour

13.05.18

13.5.18 - Triestingtal

Die nächsten beiden Tage bin ich am WIFI Mödling als Trainer im Einsatz, daher heute nur eine relativ ungefährliche Tour, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Perfektes Sommerwetter mit Sonne pur, kaum Wind und 19 Grad.

63 km in 3h 22' - 1.138 Höhenmeter - 18,7 km/h - 132 Puls - 157 W - 184 W NP - 2.148 kcal und einen durchschnittlichen VO2max von 67,42.

Fotos von der Tour

12.05.18

12.5.18 - Pfarrkogel

Ab 13 Uhr soll heute eine riesige Gewitterfront mit Hagel kommen, daher leider nur eine relativ kurze, aber steile Radtour bei perfektem Frühsommerwetter mit Sonne, später Wolken, 18 Grad und kaum Wind.

53 km in 2h 38' - 959 Höhenmeter - 20,3 km/h - 123 Puls - 169 W - 194 W NP - 1.915 kcal und erstmals Daten von einem VO2max-Garmin-IQ-Datenfeld, das den Wert aus der Herzfrequenz errechnet - durchschnittlich 62, 69 ml/min/kg und damit deutlich höher als die 44, die die Garmin fenix5s aus dem Stages-Powermeter errechnet - was immer das jetzt bedeuten mag.

Die Strava-Climbing-Challenge (7.500 Höhenmeter im Mai) wurde mit 8.400 Höhenmetern in neun Ausfahrten heute auch erfolgreich beendet.

Fotos von der Tour

10.05.18

10.5.18 - Thallern-Strecke

Ab 13 Uhr waren schwere Gewitter angesagt, daher eine exakt geplante MTB-Tour. Sonne, zum Schluss dann starke Wolken, 18 Grad, sehr schwül, mittelstarker Nordostwind.

56 km in 3h 4' - 1.106 Höhenmeter - 18,4 km/h - 135 Puls - 162 W - 196 W NP - 1.900 kcal und drei Auszeichnungen auf Strava, darunter die drittbeste Zeit am Bergsegment nach Preinsfeld von der Nordseite.

Fünf Touren in den letzten fünf Tagen mit 313 km und 6.202 Höhenmetern - morgen ist dann ein Ruhetag.

Fotos von der Tour

09.05.18

9.5.18 - Trumau

Nach der gestrigen Bergfahrt heute eine längere GA1-Tour. Strava zeigt zur Zeit sehr eigenartige Höhenmeter an. Bei der gestrigen Bergfahrt auf den Lindkogel hatte ich fast gleich viele Höhenmeter wie heute bei einer relativ flachen Tour, aber das Wetter war perfekt mit 16 Grad, Sonne, dann starke Bewölkung und nur ganz wenig Wind.

71 km in 3h 16' - 672 Höhenmeter laut Garmin fenix5s und viel zu hohe 817 Höhenmeter laut Strava, 21,7 km/h - 131 Puls - 150 W - 172 W NP - 1.690 kcal.

Fotos von der Tour

08.05.18

8.5.18 - Lindkogel

Ab Mittag sind schwere Gewitter angesagt, daher heute nur eine kurze, aber steile Bergfahrt auf den Hohen Lindkogel bei Sonne, dann Wolken, 17 Grad und starkem Nordwestwind.

29 km in 2h 10' - 849 (Strava) oder 921 (Garmin Edge) Höhenmeter - 13,2 km/h - 138 Puls - 154 W - 215 W NP - 1.334 kcal und die zweitbeste Zeit am Bergsegment von Raisenmarkt nach Zobelhof (2 km - 112 Höhenmeter - 6%).

Fotos von der Tour

07.05.18

7.5.18 - Gumpoldskirchen

Nach der gestrigen anstrengenden Bergfahrt heute nur eine kurze, flache Runde zum Ausrollen bei Sonne, 15 Grad und wieder stürmischem Nordwestwind. 44 km in 2h 2' - 672 Höhenmeter - 21,7 km/h - 120 Puls - 151 W - 187 W NP - 1.222 kcal.

Fotos von der Tour

06.05.18

6.5.18 - Schöpfl-Runde

Ähnliches Wetter wie gestern mit stürmischem Wind aus Nordwest mit Orkanböen um die 100 km/h (teilweise lebensgefährlich bei den Abfahrten), kalt mit 13,9 Grad, aber Sonne. Also wieder verstecken im Wald vor dem Wind und Höhenmeter machen.

61 km in 3h 22' - 1.653 Höhenmeter - 18 km/h - 136 Puls - 157 W - 204 W NP - 2.122 kcal und sieben Auszeichnungen auf Strava, darunter persönliche Bestzeiten auf den Bergsegmenten von Heiligenkreuz nach Dornbach (Berg der Kategorie 4 - 3,5 km - 113 Höhenmeter), Klausner Straße (5,1 km - 123 Höhenmeter) und St. Corona-Schöpfl (Berg der Kategorie 3 - 3,9 km - 190 Höhenmeter - 6%).

Fotos von der Tour

05.05.18

5.5.18 - Hirschentanz

Kühle 15 Grad, dazu starke Bewölkung und stürmischer Nordwestwind. Aufgrund der Bedingungen fuhr ich daher eine feine offroad-Tour mit 90% im Wald, um dem Wind zu entgehen. Das funktionierte sehr gut, eine Bierpause gab es aber diesmal nicht, dafür war es zu kalt.

53 km in 3h 2' - 1.105 (Strava) oder 1.155 (Garmin Edge) Höhenmeter - 17,5 km/h - 131 Puls - 154 W - 201 W NP - 1.862 kcal. Sechs Auszeichnungen auf Strava, darunter persönliche Bestzeiten auf den Bergsegmenten auf die Sulzer Höhe, zum Sportplatz in Kaltenleutgeben (Berg der Kategorie 4 - 1,4 km - 80 Höhenmeter - 6%) und am Hirschentanz (Berg der Kategorie 3 - 4 km - 167 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

03.05.18

3.5.18 - Heiligenkreuz

1.500 Höhenmeter wollte ich heute fahren, läppische 400 sind es geworden. Zwei Schläuche habe ich gehabt - das Vorderrad hat es mir nach 5 km in Heiligenkreuz zerfetzt. Nach einer halben Stunde Reifenwechsel ging es kurz bergauf Richtung Reisetberg. Der Vorderreifen verlor wieder Luft, also schnell retour nach Hause. Mit zweimal Nachpumpen schaffte ich es am letzten Zacken heim, das Ventil des zweiten Schlauches war kaputt.

18 km in 1h 2' - 411 Höhenmeter - 17,6 km/h - 124 Puls - 176 W - 206 W NP - 588 kcal und das einzig Positive an dieser echt miesen Radtour ist, dass mein neuer VO2max bei 44 liegt und ich damit das Sportalter eines 27jährigen habe.

01.05.18

1.5.18 - Wien

Erster Mai - Tag der Arbeit - für mich heißt das Radeln statt marschieren. Der Wetterbericht war deutlich besser als in den letzten Tagen. Zwar stürmischer Wind aus ständig wechselnden Richtungen, aber heute habe ich einmal Windglück gehabt - dazu Sonne, Wolken und angenehme 17 Grad. Zuerst mit 26 km/h die ersten 50 km nach Schwechat und dann hat der Wind gedreht, so dass nach 101 km noch ein Schnitt von 23,6 km/h (am MTB) erreicht wurde.

101 km in 4h 16' - 828 Höhenmeter - 23,6 km/h - 132 Puls - 158 W - 183 W NP - 2.657 kcal.

Fotos von der Tour

29.04.18

29.4.18 - Reisetberg

Ein schöner Frühsommertag mit Sonne pur und durchschnittlich 21 Grad. Nach der langen Tour gestern heute einmal ein ganz gemütliche Offroad-Tour. 33 km in 1h 49' - 621 Höhenmeter laut Strava (640 laut SportTracks und 692 laut Garmin Edge) - 18,2 km/h - 135 Puls - 150 W - 197 W NP - 1.098 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegment von Heiligenkreuz nach Dornbach (Berg der Kategorie 4 - 3,5 km - 113 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

28.04.18

28.4.18 - Eggendorf

Nach einer harten Woche heute endlich einmal Zeit für eine längere Radtour. Start vor acht Uhr bei acht Grad (plus), aber dann wurde es wärmer und die Durchschnittstemperatur betrug 13,9 Grad, dazu Sonne und mittelstarker Wind aus ständig wechselnden Richtungen.

102 km in 4h 37' - 22,2 km/h - 868 Höhenmeter - 142 Puls - 151 W - 175 W NP - 2.785 kcal.

Fotos von der Tour

27.04.18

27.4.18 - Schwechatbach

Heute trotz Superwetter leider wieder nur eine knappe halbe Stunde Zeit für eine ultrakurze Radtour in der Mittagspause. 12 km in 41' - 266 Höhenmeter - 17,6 km/h - 155 W - 192 W NP und Kalorien im Gegenwert von zwei Bier verbrannt.

25.04.18

25.4.18 . Grossau

Ich ersticke derzeit in Arbeit. Nach dem gestrigen 18h-Tag leider auch heute wieder nur sehr wenig Zeit für eine Radtour, aber das perfekte Frühlingswetter mit Sonne, wenig Wind und 18 Grad musste einfach genutzt werden.

54 km in 2h 31' - 758 Höhenmeter - 21,5 km/h - 147 W - 179 W NP - 2.050 kcal.

Fotos von der Tour

23.04.18

23.4.18 - Schwarzensee

Trotz wahnsinnig viel Arbeit habe ich mich für knappe zwei Stunden freigespielt, um wenigstens eine kurze MTB-Tour zu fahren. Das Wetter perfekt mit erstmals über 20 Grad (genau 21,1), Sonne, Wolken und mittelstarkem Nordwestwind.

35 km in 1h 48' - 747 Höhenmeter - 19,5 km/h - 128 Puls - 155 W - 202 W NP - 1.251 kcal.

Fotos von der Tour

21.04.18

21.4.18 - Hernstein

Heute sollen erstmals im heurigen Jahr die 30 Grad erreicht werden. In der Früh hatte es im Helenental aber nur knappe sieben Grad, danach wurde es recht warm mit Sonne, nur wenig Wind und durchschnittlich 16 Grad.

Eine feine Bergfahrt mit 70 km in 3h 37' - 1.254 Höhenmeter mit guten 19,5 km/h - 130 Puls - 150 W - 184 W NP - 2.507 kcal und vier Auszeichnungen auf Strava, darunter eine neue Bestzeit am Bergsegment von Neuhaus nach Schwarzensee (Berg der Kategorie 4 - 2,6 km - 146 Höhenmeter - 6%) und drittbeste Zeit am Bergsegment von Lindabrunn nach Aigen (Berg der Kategorie 3 - 6,4 km - 228 Höhenmeter).


Fotos von der Tour

20.04.18

20.4.18 - Trumau

Schönes Wetter mit Sonne pur und mittelstarkem Nordwind bei 19 Grad. Drei Stunden GA 1 im Flachen. 69 km in 3h 6' - 735 Höhenmeter - 22,2 km/h - 123 Puls - 144 W - 167 W NP - 2.676 kcal.

Fotos von der Tour

18.04.18

18.4.18 - Wolfsgeist

Leider wieder stürmischer Nordwestwind mit Böen in Orkanstärke, sonst war das Wetter recht ok mit Wolken, Sonne und durchschnittlich 13,9 Grad, also wieder verstecken vor dem Wind - ein paar Höhenmeter sind sich aber trotzdem ausgegangen.

54 km in 2h 57' - 1.004 Höhenmeter - 18,2 km/h - 127 Puls - 143 W - 181 W NP - 1.823 kcal und keinerlei Rekorde oder Auszeichnungen.

Fotos von der Tour

17.04.18

17.4.18 - Pfarrkogel

Nach zwei langen und harten Arbeitstagen endlich wieder am Rad. Heute habe ich den Wind aber unterschätzt. Es war zuerst stark bewölkt, dann mehr Sonne und durchschnittlich 15 Grad, aber böiger Wind in Orkanstärke mit über 100 km/h aus Nordwesten.

Am Haidlhof habe ich den Kampf gegen den Orkan aufgegeben und bin nach Osten abgedreht, für mich ist so etwas nicht fahrbar; für den Rest der Tour habe ich mich dann feigerweise im Wald vor dem Wind versteckt.

56 km in 2h 52' - 946 Höhenmeter - 19,4 km/h - 124 Puls - 147 W - 176 W NP - 1.982 kcal und eine persönliche Bestzeit von Mayerling am Radweg nach Schwechatbach (Rückenwind!) und ein neuer bester VO2max von 43 ml/kg/min. Jetzt habe ich immerhin das Sport-Alter eines 34-Jährigen ;)

Fotos von der Tour

14.04.18

14.4.18 - Schranawand

Endlich ist der Orkan der letzten Tage vorbei und es weht nur mehr mittelstarker Ostwind. Angesagt waren 25 Grad, daher Start um 7h 30' in kurz-kurz. In der Sonne in Mayerling war es noch erträglich, aber bei 3,6 Grad (plus) in der Mitte des Helenentals bin ich fast erfroren. Im Tal wurde es dann Gott sei Dank etwas wärmer, aber mehr als 12,2 Grad waren im Durchschnitt nicht drinnen, obwohl es beim Pausenbier über 40 Grad in der Sonne hatte.

102 km in 4h 27' - 841 Höhenmeter - 22,8 km/h - 130 Puls - 155 W - 182 W NP - 2.734 kcal ( = 13,67 Bier) und die Strava Climbing Challenge (7.500 Höhenmeter im Monat) habe ich auch schon am 14. gefinished.

Fotos von der Tour

13.04.18

13.4.18 - Tag der Dashboards

Garmin hat ein neues System mit Auszeichnungen eingeführt, das recht eigenwillig programmiert ist. Man bekommt Badges für Leistungen an sein Dashboard, z.B. 30 Meilen Radfahren.

Es gibt aber auch 5 und 10-Meilen-Badges, die man aber nur erhält, wenn man ungefähr diese Distanzen fährt, also bin ich heute die Distanz für exakt diese beiden Badges gefahren und damit die Sache nicht zu fad wird habe ich ich noch einen KOM (king of the moutain) von Mayerling nach Groisbach erfahren und den VO2max auch gleich um zwei Punkte von 40 auf 42 gepusht.


Fotos von der Touren

12.04.18

12.4.18 - Schwarzensee

Wieder ein sehr schöner Frühlingstag mit Sonne, wenig Wolken, stürmischem Südostwind und durchschnittlich 16 Grad auf der Tour. Nach der gestrigen harten Bergfahrt heute eine eher gemütliche "flache" Runde.

74 km in 3h 27' - 873 Höhenmeter - 21,6 km/h - 135 Puls - 160 W - 186 W NP - 1.986 kcal und die zweitbeste Zeit am Bergsegment Haidlhof-Laxental-Schwarzensee (Berg der Kategorie 3 - 7,4 km - 239 Höhenmeter) und am Segment aufs Steinfeld.

Fotos von der Tour

11.04.18

11.4.18 - Hirschentanz

Ein toller Frühlingstag mit 14 Grad, Sonne und stürmischem Südostwind - perfekt für eine MTB-Tour mit vielen Höhenmeter im Wald (zur Vermeidung des Gegenwindes).

53 km in 3h 9' - 1.559 Höhenmeter - 16,7 km/h - 133 Puls - 154 W - 191 W NP - 1.756 kcal und persönliche Bestzeit am Bergstück von Großhöniggraben rauf nach Hochroterd und drittbeste Zeit von Kaltenleutgeben den Berg rauf Richtung Sulz.

Fotos von der Tour

10.04.18

10.4.18 - Pfarrkogel

Nach dem gestrigen Bürotag (Buchhaltung Q1/18 mit Zahllasteinreichung ans Finanzamt - speib!) heute wieder einmal eine Radtour bei Sonne, Wolken und 10 Minuten Regen - dazu stürmischer Südostwind; vor dem Wind verstecken war das wichtigste Ziel der Ausfahrt.

50 km in 2h 37' - 840 Höhenmeter - 19,3 km/h - 130 Puls - 149 W - 188 W NP - 1.797 kcal und gut erholt von der Buchhaltung und mit dem Rückwind eine persönliche Bestzeit am Bergsegment Steinfeld (Berg der Kategorie 3 - 7,2 km - 242 Höhenmeter - 18,4 km/h und mehr als sechs Minuten schneller als meine bisherige Bestzeit).


Fotos von der Tour

08.04.18

8.4.18 - Reisetberg

Heute ist der erste wirkliche Frühlingstag, aber dafür orkanartiger Wind aus Süden, eine gemütliche offroad-Tour bei durchschnittlich 11 Grad ging sich aber allemal aus.

32 km in 2h - 763 Höhenmeter (Garmin) oder 656 Höhenmeter (Strava) - 16,3 km/h - 126 Puls - 146 W - 188 W NP - 1.157 kcal und die drittbeste Zeit am Bergsegment von Schwechatbach nach Preinsfeld (Berg der Kategorie 4 - 1,34 km - 94 Höhenmeter - 7% Steigung) und ein feines Schwechater Rotes Zwickl im Jagdschloß Mayerling nach der Tour.


Relive 'Reisetberg'


Fotos von der Tour

07.04.18

7.4.18 - St. Corona

In der Früh wieder fette Minusgrade, aber sonnig. Abfahrt bei null Grad um 8h 50' im Winterdress. Die Durchschnittstemperatur auf der 3h-Tour war dann immerhin 7,8 Grad (plus) mit Sonne, Wolken und starkem Südwind.

Acht Hügel - 51 km - 1.045 Höhenmeter - 17,3 km/h - 136 Puls - 157 W - 187 W NP - 1.861 kcal und die zweitbeste Zeit am Steilstück hinter St. Corona (Berg der Kategorie 4 - 1,4 km - 110 Höhenmeter - 7%).


Relive 'St. Corona'


Fotos von der Tour


06.04.18

6.4.18 - Schwarzensee

Ich habe mir vor drei Tagen bei der Gartenarbeiten eine Sehnenzerrung im rechten Fuß zugezogen. Gehen geht fast gar nicht, heute habe ich es mit mit Radfahren probiert, das fast schmerzfrei funktioniert.

Das Wetter war wieder einmal die Pest. Die Wetterfrösche sagen seit Tagen voraus, dass jetzt endlich einmal in 2018 die 20-Grad-Marke fallen sollen, so auch für heute. Tatsächlich hatte es laut Garmin gefühlte 6,1 Grad (immerhin im Plus), Wolken und stürmischer Nordwind - Frühling ist anders!

38 km in 2h 6' - 807 Höhenmeter - 18 km/h - 122 Puls - 154 W - 180 W - NP - 1.282 kcal.

Relive 'Schwarzensee'

Fotos von der Tour

02.04.18

2.4.18 - Wien

Das Wetter war in der Früh deutlich besser als prognostiziert, daher bin ich schon bei Sonne und leichten Plusgraden um 8h 24' Richtung Norden losgefahren. Da der Wind nicht mehr die angesagte Orkanstärke erreichte, beschloss ich in Guntramsdorf den April GranFondo (100 km in einer Tour) zu versuchen. Es war zwar sehr zäh, weil der Wind doch noch um die 70 km/h hatte, aber machbar.

101 km in 4h 36' - 861 Höhenmeter - 21,9 km/h - 133 Puls - 158 W - 178 W NP - 3.977 km/h bei einer Durchschnittstemperatur von 7,8 Grad und das Schönste war das erste Bier im Freien in 2018 bei der Cholerakapelle nach 92 km mit 32,7 Grad in der Sonne - April Grandfondo damit souverän gefinished.

Fotos von der Tour

31.03.18

31.3.18 - Vöslauerhütte

Stark bewölkt, stürmischer Südwind und 12 Grad. Heute war das Ziel, mich vor dem Wind zu verstecken und viele Höhenmeter zu machen - hat recht gut funktioniert.

44 km in 2h 39' - 1.323 Höhenmeter - 16.7 km/h - 136 Puls - 156 W - 192 W NP - 1.418 kcal und die zweitbeste Zeit am Bergsegment auf die Vöslauerhütte (Berg der Kategorie 3 - 2,7 km - 166 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

30.03.18

30.3.18 - Helenental-Schwarzensee

Weiterhin Novemberwetter - Abfahrt bei leichten Minusgraden und dichtem Nebel. Danach etwas Sonne und mit dem starken Südwind eine Durchschnittstemperatur von vier Grad (Strava) oder sieben Grad (Garmin) auf der Tour; es zog aber schnell wieder zu - so ging sich der Peilstein, den ich auch noch fahren wurde nicht mehr aus.

48 km in 2h - 38' - 1.001 Höhenmeter - 18,3 km/h - 132 Puls - 162 W - 190 W NP - 1.660 kcal und sehr überraschend mit der Winterwampe die drittbeste Zeit am Bergsegment von Merkenstein auf den Zobelhof (Berg der Kategorie 3 - 6,8 km - 247 Höhenmeter).

Fotos von der Tour

28.03.18

28.3.18 - Pecherhof-Zobelhof

In der Früh Schneesturm, dichter Nebel und minus zwei Grad. Dann kam kurz die Sonne hervor und ich war schon in der vollen Winterpanier am Rad, um die Strava Climbing Challenge (7.500 Höhenmeter im März) fertig zu stellen. Das Wetter war dann gar nicht so schlecht mit Wolken, etwas Sonne, wenig Wind und einer Durchschnittstemperatur von zwei Grad plus. Aufgrund eines forstlichen Sperrgebietes  - es war tatsächlich absolut kein Durchkommen (ich habe es probiert!) - zusätzlich 200 Höhenmeter absolviert.

30 km in 1h 54' - 710 Höhenmeter - 15,6 km/h - 139 Puls - 183 W - 207 W NP - 1.268 kcal und die Strava Challenge gefinished. Zehn Minuten nach Ende der Tour fing es wieder an zu regnen.

Fotos von der Tour

27.03.18

27.3.18 - Mont Ventoux-Daum

Das tiefwinterliche Frühlingswetter lässt derzeit leider keine Radtouren im Freien zu, daher heute eine klassische Bergetappe der Tour der France - auf den Mont Ventoux in Südfrankreich am Daum. 16,6 km - 1.338 Höhenmeter - 1h 14' - 146 Puls - 231 W - 1.119 kcal.

26.03.18

26.3.18 - Groisbach

Aufgrund der herrschenden Eiseskälte und viel Arbeit heute nur eine kurze Ausfahrt. Sonne, Wolken, leichter Nordwind und eine Durchschnittstemperatur von einem Grad. 21 km in 1h 3' - 385 Höhenmeter - 20 km/h - 137 Puls - 178 W - 212 W NP - 761 kcal und das einzig Positive: der Gatsch war heute gefroren.

Fotos von der Tour

24.03.18

24.3.18 - Hochroterd-Zobelhof

Das Ziel für heute war es, etwas für die Strava-Climbing-Challenge (7.500 Höhenmeter im März) zu tun, da aufgrund der herrschenden Eiszeit (die grünen Latzhosenträger reden von Klimaerwärmung) nicht möglich ist, im Freien zu radeln. Abfahrt um 7h 39' bei leichten Minusgraden, dichtem Nebel und starkem Wind.

Das Wetter wurde dann besser, teilweise kam sogar kurz die Sonne hervor, der Wind ließ nach und die Durchschnittstemperatur auf der Tour betrug 3,9 Grad.

Sieben Hügel und ein Berg - 52 km in 2h 57' - 1.080 Höhenmeter - 17,6 km/h - 142 Puls - 173 W - 208 W NP - 1.748 cal und vier Auszeichnungen auf Strava, darunter die drittbeste Zeit am Bergsegment vom Gutental auf den Zobelhof (Berg der Kategorie 3 - 3,1 km - 252 Höhenmeter - 8%).

Fotos von der Tour